Instrumente und Methoden

Unser Portfolio umfasst eine sehr breite Palette an Methoden und Instrumenten. Im Laufe unserer Berufs- und Beratertätigkeit hatten wir die Chance, eine Vielfalt an Management- und Beratungsmethoden zu lernen – als Kunden von Beratung in Managementpositionen und als Berater. Für Tim begann das bereits in den 80er Jahren mit Gruppendynamik, Teamentwicklung, Führungskräfteentwicklung und den ersten Change-Ansätzen. Angefangen bei klassischer Strategieentwicklung, Systemischer Beratung und Coaching, klassischem und agilem Projektmanagement, sowie allen Aspekten modernem Personalmanagements, reicht es inzwischen über Training, Moderation, Mediation bis hin zu Instrumenten und modernen Ansätzen, wie Design Thinking. Wir sehen es als unsere Stärke an, nicht an einer ‚Schule‘ zu hängen, sondern legen Wert darauf, eine große Vielfalt an Instrumenten zur Auswahl zu haben. Alles, was wir beim Kunden einsetzen, haben wir selbst in Management Funktionen auf der Kundenseite ‚erlebt‘.
Was uns eint, ist eine ganzheitliche, systemische Sicht auf die Organisationen und eine Auswahl von erprobten Beratungswerkzeugen und Methoden, die dem jeweiligen Ziel unseres Kunden am Besten entsprechen. Hierfür arbeiten wir mit einem talentierten und qualifizierten Netzwerk vertrauenswürdiger externer Partner zusammen

consulting5
coaching5
moderation5
mediation

Services

Teil unserer Arbeit ist die “klassische” Beratungsarbeit im Sinne von Strategiereflektion, Erarbeitung eines Change-Ansatzes und eines Maßnahmenkataloges. Dabei geht es uns nicht darum, so viele Beratertage wie möglich zu verkaufen, oder die Strukturen der Organisation mit einem Beraterteam zu umgehen. Unser Ziel ist es, unsere Kunden durch Coaching und Moderation dazu zu befähigen, den Wandel in Zukunft sicher, eigenständig und erfolgreich umzusetzen. In unserem Change Prozess stehen die Kunden im Mittelpunkt. Wir sehen uns als Expertenteam im Hintergrund, das dem Kunden hilft, die notwendigen Veränderungen selbst steuern zu können. Der Kunde entscheidet in welcher ‚Darreichungsform‘ er (oder sie) unsere Leistungen in Anspruch nimmt. Als komplexeres Beratungsprojekt, einem oder mehreren Workshops, oder im kleineren Rahmen in einem Coaching-Prozess. Das ist auch abhängig von der Größe der Organisation und den Mitteln und eigenen Ressourcen, die zur Verfügung stehen. Da eine verbesserte Kollaboration in der Organisation immer im Fokus steht, ist Mediation bei Konflikten immer ein Service, den wir Individuen und Teams bei Bedarf zur Verfügung stellen. Alle unsere Services führen im Idealfall zu einem gesteigerten Verantwortungsbewusstsein und Engagement in der gesamten Organisation und einer Neuausrichtung der Mitarbeiter auf die Ziele der Organisation.

Beratungsfelder

Project Management

Wir sind alle sowohl in klassischen, als auch in agilen Projektmanagementmethoden ausgebildet und wenden die entsprechende Methodik je nach Größe der Organisation, dem Umfang des Projekts und den Kundenbedürfnissen an. Unser Projektmanagement Office – geleitet durch Dr. Cassandra Louw – stellt für uns das interne Rückgrat unserer eigenen Organisation dar. Dadurch stemmen wir auch mehrere große Projekte gleichzeitig und können einen Beraterstab aus Internen und Externen erfolgreich koordinieren.

Wir bieten unseren Kunden Projektmanagement als Service auch direkt an – skalierbar in beliebigen Größenordnungen. Etwa als Koordination innerhalb unserer Beratungsmodule, aber auch als explizite Dienstleistung, wenn die Kapazitäten für ein eigenes Projektmanagement nicht vorhanden sind.

Change Monitoring

Um Objektivität und Transparenz zu bewahren und schwierige Situationen, die den Erfolg des Change Prozesses beeinflussen können, zu erkennen, setzen wir zu Beginn jedes Projektes auf eine saubere Analyse. Auch hier haben wir eine Vielzahl von Analysewerkzeugen zur Auswahl. Wir bevorzugen am Anfang das tiefe, qualitative Interview mit Führungskräften und Mitarbeitern der Organisation. Dieses bereiten wir sehr sorgfältig vor und sehen damit meist die wichtigsten Muster und Verbesserungspotenziale, die quantitativen Analyseinstrumenten oft verborgen bleiben.

Wir haben zudem (bei größeren Projekten) auch quantitative Befragungstechniken zur Mitarbeitermotivation und Engagement zur Verfügung – von „Pulse Checks“ über 360° Feedbacks, bis hin zu ganzen „Organisation Culture Assessments“. Bei umfangreicheren Change Projekten empfehlen wir, diese mit solchen quantitativen Instrumenten zu begleiten. Wir haben hier eigene Tools entwickelt, die wir gezielt dem Kundenprojekt anpassen können, verfügen in unserem Netzwerk aber auch über zuverlässige Partnerfirmen, die sich auf solche Erhebungen spezialisiert haben und für höchste Professionalität bei Befragungsgrößen bis zu 30.000 Befragte in über 30 Sprachen verfügen. Unser Team von Analysten erfasst wesentliche Punkte aus den erhobenen Daten und bereitet Diese unseren Kunden in leicht verständlicher Form so auf, dass der wesentliche Handlungsbedarf erkennbar wird.